• Ihr Online Rabatt wird Ihnen automatisch im Warenkorb abgezogen!

Versandkosten

Gesamtlieferkosten Inland

Die Gesamtlieferkosten beinhalten Mindermengen, Verpackung und Versand und richten sich nach dem Bestellwert:

Bis 25,- Euro Warenwert € 21,80 Gesamtlieferkosten
Bis 150,- Euro Warenwert € 14,80 Gesamtlieferkosten
Bis 250,- Euro Warenwert € 8,80 Gesamtlieferkosten
ab 250,- Euro Warenwert werden keine Lieferkosten berechnet

Für die Spezielverpackung von Elektrorollstühlen berechnen wir 40,- Euro/Stück

Wichtige Information!

Liebe Kundinnen und Kunden,

vor kurzem haben wir versucht mit einem moderaten pauschalen Frachtkostenaufschlag die derzeit angespannte Situation der Warenlieferungen aus Asien abzufedern.

Leider hat sich unser aller Hoffnung bezüglich einer Normalisierung der Frachtkostensituation nicht erfüllt. Nein im Gegenteil, diese haben sich noch einmal verschärft und es ist kurzfristig keine Besserung in Sicht. 

Daher ist es aus unternehmerischer und betriebswirtschaftlicher Sicht für Bischoff & Bischoff unabdingbar eine weitere Anpassung für manche Produkte vorzunehmen. Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, dass wir für Ware die ab dem 01.07. unser Lager verlässt, wir folgende Aufschläge für Sonder-Frachtkosten berechnen werden:

+15 %          Standard Rollstühle (S-Eco Serie)

+10 %          Leichtgewicht Rollstühle (Pyro Serie)

+10 %          Multifunktionsrollstühle (Protego | Triton)

+25 %          Duschstühle (TS-Aqua)

+25 %          Toilettenstühle (TS-1 | TS-Care)

+15 %          Bade- & Toilettenhilfen

+15 %          Rollatoren & Gehilfen

+25 %          Standard Rollator Senio

+15 %          Sonstige Alltagshilfen

+10 %          Sondergrößen

Die unterschiedlichen Anpassungen sind daher begründet, dass die Bischoff & Bischoff GmbH nur in den Produktgruppen angleichen möchte, bei denen der bisherige temporäre Frachtkostenaufschlag von 5 % nicht mehr ausreicht.

Bei Elektro-Rollstühlen, Scootern und Ersatzteilen sowie allen nicht aufgeführten Produktgruppen bleibt es bei den bisherigen temporären Frachtaufschlägen von 5 %.

Wir versichern Ihnen das wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Natürlich hoffen wir wie die gesamte Branche, dass wir die temporären Aufschläge baldmöglichst zurücknehmen oder zumindest reduzieren können. Natürlich werden wir dies permanent verfolgen und gegebenen Falls anpassen. Lassen Sie uns hier bitte weiter im Dialog bleiben und positiv nach vorne schauen.

Bei Rückfragen bitte einfach eine E-mail an info@bischoff-bischoff.de